DraftKings feierte am Mittwoch sein Debüt in Illinois mit der Einführung der DraftKings im Casino Queen Sportsbook und der Einzelhandelsanlage im Casino in East St. Louis.

Eine Strafraumbestimmung im Sportwettengesetz von Illinois zielte darauf ab, den Betreiber und seinen Rivalen FanDuel daran zu hindern, erst nach anderthalb Jahren nach Beginn der legalen Wetten im Land Lincoln mit Online-Operationen in den Staat einzureisen.

Allerdings DraftKings tat sich mit Casino Queen zusammen Anfang dieses Jahres, um eine Gesetzeslücke auszunutzen und das sportliche Glücksspiel im Bundesstaat viel früher als ursprünglich erwartet in Betrieb zu nehmen.

Der Mitbegründer, Vorsitzende und CEO von DraftKings, Jason Robins, kommentierte ihre Expansion in den aufstrebenden Sportwettenmarkt von Illinois und sagte, dass der Staat „die Heimat einiger der leidenschaftlichsten Sportfans und der bekanntesten Sportmannschaften des ganzen Landes“ sei.

Wie DraftKings in Illinois live gehen konnten

DraftKings gab im Juni seine Partnerschaft mit Casino Queen bekannt. Der stationäre Spielort war zu dieser Zeit eines von sieben Hotels, denen vom Illinois Gaming Board eine vierjährige Lizenz für Master-Sportwetten erteilt wurde .

DraftKings selbst beantragte im April und April eine vorübergehende Betriebserlaubnis erhaltendiese Erlaubnis von der staatlichen Glücksspielbehörde im Juli. Um sich auf den bevorstehenden Start der Sportwetten vorzubereiten, bietet Casino Queenumbenanntals DraftKings bei Casino Queen Ende letzten Monats.

Das Rebranding war ein notwendiger Schritt und eine Problemumgehung für die von den staatlichen Regulierungsbehörden vorgeschlagenen Notfall-Branding-Regeln, nach denen die Casinos „nur Internet- und mobile Sportwetten im Rahmen des […]

die Marke des Casinos oder eine Marke, die bestimmten verbundenen Unternehmen mit einem Anteil von 80% gehört. “

Nach denselben Regeln ist das Anzeigen mehrerer Marken (einschließlich der Marken von Drittanbietern) ausdrücklich untersagt.

Persönliche Registrierung jetzt erforderlich

DraftKings wurde erst die zweite betriebsbereite Sportwetten-App in Illinois, nachdem die BetRivers-App im Juni im Bundesstaat online ging. Im Gegensatz zu BetRivers, die die vorübergehend aufgehobene persönliche Registrierungspflicht nutzen konnten, hatte DraftKings jedoch nicht so viel Glück.

Nach dem Gesetz von Illinois müssen sich Sportwetter bei einer physischen Einrichtung registrieren, um Wetten online platzieren zu können. Nach der Schließung der staatlichen Casinos und des Betriebs von Sportwetten angesichts der Covid-19-Pandemie hat Gouverneur JB Pritzkervorübergehend aufgehoben diese Anforderung über eine spezielle Executive Order.

Der oberste Beamte des Staates hat diese Anordnung Ende Juli nicht erneuert, was bedeutet, dass die Regel für die persönliche Registrierung jetzt in Kraft ist.

In seiner Pressemitteilung, in der der Start seiner Sportwetten- und Wett-App für den Einzelhandel angekündigt wurde, teilte DraftKings mit, dass seine Kunden in Illinois jetzt die Wett-App herunterladen und die Einrichtung bei DraftKings im Casino Queen besuchen können , um ein Konto zu erstellen und Wetten aus der Ferne platzieren zu können überall im Staat.